Rezept: Birnen-Geister

Furchterregende Früchtchen für deine Halloween-Party.

Furchterregende Früchtchen für deine Halloween-Party.


Du brauchst dazu:

  • Einige Birnen 
  • 1 Liter Apfelsaft
  • Nelken
  • Zimtstange
  • Rosinen
  • Entsteinte Kirschen (z. B. aus dem Einmachglas)
  • Mandelstifte
  • Walnüsse

 

Und so geht's:

1. Schäle die Birnen und lege sie in einen Topf.

2. Übergiesse die Birnen nun mit dem Apfelsaft, so dass die Früchte ganz bedeckt sind. Gib auch die Nelken sowie die Zimtstange dazu.

3. Koche die Flüssigkeit auf und lass sie zusammen mit den Birnen ca. 15-20 Minuten lang köcheln. 

4. Nimm die Birnen aus der Flüssigkeit. Sobald sie abgekühlt sind, kannst du mit einem kleinen Messer Löcher für die Augen sowie den Mund aushöhlen.

5. Stecke je eine Rosine in die «Augenhöhlen» sowie eine Sauerkirsche in den «Mund». Achte darauf, dass das Loch in der Kirsche nach vorne zeigt. Zuletzt kannst du die Mandelstifte noch um den Mund herum in die Birne stecken, so dass es aussieht, als würde der Birnengeist seine Beisserchen zeigen. 

 

Tipp: Ganz besonders gruselig wird es, wenn du den «Kopf» der einen oder anderen Birne abschneidest und eine halbe Walnuss hineinsteckst. Dann sehen die Birnengeister nicht nur besonders gruselig aus, sondern haben ganz offenbar auch was im Köpfchen.

 

Viel Spass beim Vernaschen!

Zurück